DIE VISION DER CLAUDIA ANDUJAR

Von Heidi SPECOGNA.

DIE VISION DER CLAUDIA  ANDUJAR

DIE VISION DER CLAUDIA ANDUJAR

Von Heidi SPECOGNA.

Die renommierte Fotografin Claudia Andujar wurde 1931 in Neuchâtel geboren. Sie lebte nahe der ungarisch-rumänischen Grenze, bevor sie mit ihrer Mutter in die Schweiz flüchtete, nachdem ihr Vater in den Konzentrationslagern gestorben war. Als leidenschaftliche Fotografin arbeitete sie für renommierte Publikationen wie "Life". Als sie sich in Brasilien niederließ, baute sie enge Beziehungen zum Volk der Yanomami auf und schuf berühmte Fotoserien, in denen sie die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes anprangerte. Heidi Specogna, zweifache Gewinnerin des Schweizer Filmpreises, erforscht in einem Dokumentarfilm das Leben und Werk von Claudia Andujar und beleuchtet ihre 60‘000 Fotografien und ihr Engagement für indigene Aktivisten, die für den Erhalt des Regenwaldes kämpfen.

Jahr : 2024
Länge : 1:30
Land : Schweiz
Original Titel : LA VISION DE CLAUDIA ANDUJAR
FILMCOOPI ZÜRICH AG
Zugelassen ab 12 Jahren / empfohlen ab 12 Jahren / in Begleitung ab 10 Jahren

Demnächst

In Freiburg ab dem Mi. 24.07